Suche und Vorauswahl (Recruiting) von fachlichen Spezialisten

Marktsituation - Fachkräftemangel wird für Unternehmen zum größten Risiko

Die erfolgreiche Suche zur Gewinnung von Mitarbeitern und strategisches Management von Personal erfordert heute mehr denn je ein hohes Maß an Flexibilität in der Rekrutierung.

Personalberatung, auch Headhunting genannt, hierbei insbesondere die Suche und Vorauswahl (Recruiting) von fachlichen Spezialisten bis hin zum Executive Research bildet den Schwerpunkt unserer Tätigkeiten als Experte und entspricht dem Verständnis unserer Personalberater.

Eine Umfrage bei unseren Kunden (Lokal im Städtedreieck Wuppertal - Solingen - Remscheid) über deren Fachkräfte Bedarf in der IT wie Informatiker, Ingenieure, Techniker sowie Führungskräfte für das Management und Vertriebskräfte aus den Bereichen der Informationstechnologie, der Telekommunikation sowie allen Bereichen der Informatik zeigt klar auf: "Personalvermittlung" ist für mittelständische Unternehmen eine alternative Ergänzung zur Einstellung neuer Mitabeiter.

Einblick - Mittelstand sucht Mitarbeiter

Fachkräftemangel kostet Deutschland 30 Milliarden Euro - „Besonders gesucht und gefragt sind IT- und Softwareexperten“, sagt Klaus Mittelbach, der Vorsitzende der Geschäftsführung des Elektroindustrieverbandes. Betroffen ist nahezu jedes Unternehmen. Vier von fünf Firmen haben mittlerweile Schwierigkeiten offene Stellen zu besetzen, heißt es beim ZVEI. „Bei manchen Stellenprofilen herrscht Vollbeschäftigung“, berichtet Mittelbach, demzufolge die Elektroindustrie zu den MINT-intensivsten Bereichen in der deutschen Wirtschaft gehört, also mit den höchsten Bedarf hat an Fachkräften aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Aktuell gebe es in der Elektroindustrie pro 1000 Mitarbeiter alleine 376 MINT-Kräfte. Quelle: www.welt.de/wirtschaft, Carsten Dierig, Hannover, 23.04.2018

Bis 2030 fehlen drei Millionen Fachkräfte - Der Fachkräftemangel in der Bundesrepublik wächst und könnte zum größten Problem der deutschen Wirtschaft werden. Auch die Bundesregierung sieht Handlungsbedarf. Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, rtr, vk, 30. August 2017

"Der Fachkräftemangel setzt die Wirtschaft in Deutschland weiter unter Druck. 49 Prozent der Unternehmen haben massive Probleme, offene Stellen zu besetzen. Das sind drei Prozentpunkte mehr als 2015 und der höchste Wert seit 2006." "Für jeden siebten Betrieb hat sich die Situation gegenüber dem Vorjahr noch einmal verschärft. Das ergibt die Studie „Fachkräftemangel 2016“ des Personaldienstleisters ManpowerGroup." Quelle: dbtv Redaktion, 18. Oktober 2016

Wir haben die Antwort auf Ihre Fragen

Häufige Gedanken zur Personalberatung aus Sicht von Personalverantwortlichen

  • „Mir bleibt nicht ausreichend Zeit für das Gewinnen des erforderlichen Spezialisten - kann ich wirklich erfolgsorientiert eine Senior Management Position besetzen?”
  • „Die Schlüsselpositionen in unseren MINT-Berufen konnten bisher noch nicht mit den richtigen Mitarbeitern besetzt werden - soll ich Personalberatung in Betracht ziehen?”
  • „Wie erreiche ich "High Potential" und Talente, die am Markt nur schwer zu finden sind?”
  • „Soll ich ein Assessment einplanen, um den künftigen Erfolg des gesuchten Verkaufsprofis abzusichern?”
  • „Welche Alternativen habe ich, wenn die bisherigen Maßnahmen nicht zum gewünschten Ergebnis und Ziel geführt haben?”

TE@MCONSULT als spezialisierte Personalberatung im Bereich neuer Technologien setzt hier an und stellt sich Ihren Anforderungen!
lesen Sie mehr...