31.12.2018
Wir wünschen ein frohes neues Jahr 2019 mehr ...
29.11.2018
Verfügbarkeiten und Ressourcen zur freien Unterstützung (ab Dezember"2018 auf Anfrage) mehr ...
15.01.2018
General Commitment und RBA Code of Conduct mehr ...
09.02.2017
AÜG-Reform zum 1.04.2017 mehr ...
08.09.2016
TOP-Company Auszeichnung als Arbeitgeber mehr ...
02.01.2016
Social Media - folgen Sie uns auf Twitter mehr ...
15.10.2015
1. Bergische Flüchtlings- und Integrations-Konferenz mehr ...

News

Wir wünschen ein frohes neues Jahr 2019

31.12.2018

Happy New Year 2019 Danke für die angenehme Zusammenarbeit -

Der Jahreswechsel bietet sich dafür in besonderer Weise an....


Das Bewährte erhalten und das Neue versuchen – darin sehen wir den Erfolg unserer bisherigen Zusammenarbeit, für die wir uns herzlich bedanken.

Zum neuen Jahr wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten von ganzem Herzen Gesundheit, Glück und viel Erfolg für 2019, verbunden mit dem Dank für Ihr Vertrauen!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TE@MCONSULT Unternehmensgruppe.

Verfügbarkeiten und Ressourcen zur freien Unterstützung (ab Dezember"2018 auf Anfrage)

29.11.2018

Schnelligkeit und Flexibilität zeichnet auch Ihr Unternehmen aus! Folgende freie und mittelfristig verfügbare Kapazitäten stellen wir Ihnen heute vor, um Sie noch erfolgreicher zu machen. TE@MCONSULT Unternehmensgruppe bietet aktuell die folgenden Verfügbarkeiten:

Engineering
  • Inbetriebnahme-Ingenieur, Elektrotechnik, technische Arbeitsplatzsysteme im Fachbereich Elektronik und Elektrotechnik, voll- und teilautomatische industrielle Testsysteme, Inbetriebnahme und Produktionsbegleitung von Maschinen, Messtechnik, Datenbanken und Netzwerken, Anbindung von Mess- und Prüfgeräten an das Leitsystem, Schaltschränke Sicherheit geprüft PE, ISO, HV, Ableitstrom messen, und FI (Schutzschalter RCD) testen und in Betrieb nehmen, Mechanik Pneumatik, Kalibrierung, Dokumentation, interkulturelle Ausbildung, viersprachig | Profil [PDF, 515KByte]

Informationstechnologie
  • Frontend Development/ Shopware Development, objektorientiertes PHP (ab PHP 5.3, PHP 7, PHPStorm), Design-Pattern wie MVC, DDD, Facade, AOP, CQRS, native Zugriff aus PHP auf relationale Datenbanken (MySQL, Maria, Oracle, Postgres), Framework Symfony 2.x, 3.x sowie Web Frontend Entwicklung mit HTML5, CSS3 und JavaScript (jQuery), interkulturelles Know-how | Profil [PDF, 360KByte]



General Commitment und RBA Code of Conduct

15.01.2018

In ihrem Verständnis als Mitglied eines sozialen Systems trägt die TE@MCONSULT Unternehmensgruppe Verantwortung für ihr Handeln.

Die Unternehmenswerte bieten unseren Mitarbeitern Leitlinien für ihr Verhalten. Wir fühlen uns unseren Kunden und Geschäftspartnern, unseren Mitarbeitern und der Eigentümerfamilie verpflichtet. Aufrichtigkeit, Fairness und Integrität sind die Leitmotive unseres Handelns.
Alle Unternehmensaktivitäten ordnen sich einem humanistisch geprägten Unternehmensethos unter.


Die Unternehmenskultur der TE@MCONSULT Unternehmensgruppe und deren Gesellschaften, die Solutions People Ltd., Sales Force Ltd. und Development Ltd. ist von gegenseitigem Vertrauen, Berechenbarkeit, Ehrlichkeit und Geradlinigkeit nach innen und außen geprägt.

Nationale, internationale Gesetze, Vorschriften und freiwillige Selbstverpflichtungen sowie interne Richtlinien sind zwingend einzuhalten. Unser Selbstverständnis dient der Sicherstellung dieser Werte bzw. dieses Commitments und ist im Code of Conduct der Responsible Business Alliance (RBA) in diesem Sinne verkörpert. Dieser Verhaltenskodex der RBA fasst die wirtschaftsethischen und sozialverträglichen Arbeitsbedingungen und Mindestanforderungen in der Elektronikindustrie zusammen. Er regelt die Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden/ Lieferanten und deren Partnern.

Der RBA Code of Conduct kann in mehreren Sprachen vollständig heruntergeladen werden.
lesen Sie mehr...

AÜG-Reform zum 1.04.2017

09.02.2017

Neues Arbeitnehmerüberlassungsgesetz tritt zum 01.04.2017 in Kraft

Der Bundesrat hat am 25.11.2016 dem neuen Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) zugestimmt, welches am 21. Oktober im Bundestag verabschiedet wurde. Das neue AÜG wird zum 1. April 2017 in Kraft treten und sieht zwei Kernelemente für die Zeitarbeit in Deutschland vor:
Die Einführung einer Höchstüberlassungsdauer von 18 Monaten und Equal Pay nach neun Monaten.


Der Gesetzgeber hat tarifliche Erweiterungsspielräume für die Zeiträume von 18 bzw. 9 Monaten vorgesehen.

Die wesentlichen Punkte des Arbeitnehmerüberlassungsgesetz:

  • Höchstüberlassungsdauer
  • Equal Pay
  • Kennzeichnungs- und Konkretisierungspflicht
  • Streikeinsatzverbot

Höchstüberlassungsdauer
Die Höchstüberlassungsdauer sieht vor, dass ein Zeitarbeitnehmer nur noch für die Dauer von 18 Monaten an denselben Kunden überlassen werden darf. Die vor dem Inkrafttreten angefallenen Überlassungszeiten werden nicht betrachtet. Stichtag für den Beginn des Fristenlaufs ist der 1.4.2017.
Equal Pay
Equal Pay greift nach neun Monaten, wenn ein Zeitarbeitstarifvertrag angewendet wird und der Zeitarbeitnehmer ununterbrochen an denselben Kunden überlassen wird. Vor dem Inkrafttreten des Gesetzes angefallene Einsatzzeiten werden nicht gezählt. Stichtag für den Beginn des Fristenlaufs ist der 1.4.2017.
Sanktionen bei Verstoß
Das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz sieht Sanktionen bei Verstoß für das Zeitarbeitsunternehmen, das Kundenunternehmen und auch Folgen für den Zeitarbeitnehmer vor.
Kennzeichnungs- und Konkretisierungspflicht
Der Vertrag zwischen Zeitarbeitsunternehmen und dem Kundenbetrieb muss ausdrücklich als Arbeitnehmerüberlassungsvertrag bezeichnet werden. Der Zeitarbeitnehmer muss dabei namentlich genannt werden.
Streikeinsatzverbot
Das Gesetz beinhaltet ein an den Kunden gerichtetes Verbot Zeitarbeitnehmer tätig werden zu lassen, wenn der Kundebetrieb unmittelbar durch einen Arbeitskampf betroffen ist.



TOP-Company Auszeichnung als Arbeitgeber

08.09.2016

Als attraktiver Arbeitgeber erhält TE@MCONSULT Unternehmensgruppe das "Open Company" und "TOP Company" Siegel der Bewertungsplattform Kununu. Arbeitnehmer können hier Ihre Stimme abgeben zu Themen wie Chefs, Kollegen, Gleichberechtigung, Kommunikation und Image.
lesen Sie mehr...


Social Media - folgen Sie uns auf Twitter

02.01.2016

Soziale Netzwerke im Web spielen bei der Jobsuche eine immer größere Rolle.

Folgen Sie uns auf Twitter und erfahren Sie zeitnah, wenn neue Stellenangebote, zu besetzende Projekte für Freelancer und freie Kapazitäten bei TE@MCONSULT Unternehmensgruppe und deren Gesellschaften zu vergeben sind!

"Das Web 2.0 ist der Stellenmarkt der Zukunft", sagte Bitkom- Präsident August-Wilhelm Scheer. "Die Unternehmen müssen dort präsent sein, wo sich die Menschen beruflich und privat vernetzen, Informationen sammeln oder einen Teil ihrer Freizeit verbringen." ... so der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) als Ergebnis einer repräsentativer Umfrage unter 1500 Unternehmen aus allen Branchen.

Achim Leopold, geschäftsführender Gesellschafter der TE@MCONSULT Solutions People Ltd.: "Diese Aussage vom BITKOM aus dem Januar"2011 bestätigt uns, mit dem Wissen und der Entwicklung der letzten fünf Jahre, in unseren Aktivitäten im Bereich Social Media Marketing (SMM)."

Leopold weiter: "... durch unsere bundesweiten Kontakte zu Mandanten und Kandidaten und im Gespräch mit diesen verzeichnen wir noch mehr Wettbewerb um den Bewerber. Wir sehen unsere Präsenz im Bereich SMM zunächst noch nachgelagert zur klassischen Direktansprache, aber - weiter zunehmend auf Ebenen, die wir auch künftig weiter ausbauen werden".

Folgen Sie uns auf Twitter!
aktuelle Neuigkeiten...

1. Bergische Flüchtlings- und Integrations-Konferenz

15.10.2015

Am 3.11.2015 wird die 1. Bergische Flüchtlings- und Integrationskonferenz auf Einladung der Bergischen IHK stattfinden.

"der dramatische Anstieg des Zustroms von politisch oder persönlich Verfolgten aus Krisengebieten weltweit beschäftigt nicht erst seit den letzten Monaten die Bundes- und Landespolitik, sondern vor allem die aufnehmenden Kommunen. Nicht nur vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung kommt in dieser Debatte aus Sicht der Wirtschaft der Integration dieser Flüchtlinge in Aus- und Weiterbildung beziehungsweise in Arbeit eine besondere Bedeutung zu.", Einladung der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid, 9.10.2015.

Im Rahmen der Konferenz wird sich TE@MCONSULT Unternehmensgruppe über das neu eingerichtete Bergische Netzwerk "Integration von Flüchtlingen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt" informieren. Wir werden Vorschläge betrachten, wie wir uns als Personalberatung in diese Prozesse einbringen und Flüchtlinge sinnvoll unterstützen können.

In diesem Zusammenhang machen wir darauf aufmerksam, dass wir, ein Unternehmen für die Region Rostock begleitend, erste Berührungspunkte in der Integrationsarbeit haben.