Tools4Plex

Ein Werkzeug zur Verkürzung der Entwicklungszeiten durch Automatisierung vieler manueller Tätigkeiten bei der Erstellung und Pflege eines CA Plex Daten- und Applikationsmodells.
Das Hauptziel welches wir mit Tools4Plex verfolgen, ist die Steigerung der Performance bei der Entwicklung von Anwendungssystemen mit CA Plex.

Das Design eines Datenmodells gehört nicht zum Einsparungspotential, denn dies ist Denkarbeit. Wie wir alle wissen, ist dies mit die wichtigste Arbeit und der Entwurf des Datenmodells dauert seine Zeit, wenn er gut gemacht wird.
Bei der Erfassung der Informationen in CA Plex gibt es aber viele Szenarien in denen Tools4Plex zum Einsatz kommen kann. Denn irgendwann kommt der Zeitpunkt, zu dem der Entwurf in hunderte, ja tausende von Triples umgesetzt werden muss, die benötigt werden. Entitäten, Felder, Values, Labels, logische Sichten, Vererbung und vieles mehr. Durchschnittlich werden zwischen 50 und 500 oder mehr Triples erfasst, um eine Entität zu beschreiben.

Unabhängig davon, ob wir ein neues Projekt haben, bei dem wir bei Null beginnen können oder ob wir bestehende Applikationen modernisieren, die mit Synon2E, mit CA Plex oder Nativen Sprachen (RPG, Cobol, C++, Java) entwickelt wurden, die Zeit der Massenerfassung kommt unaufhaltsam. Abertausende von Triples werden dann per Hand mit dem ModelEditor erfasst.

Weiterlesen: Tools4Plex